.... und ein herzliches Dankeschön! ...

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit jeher ist der Schuljahresabschnitt zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien ein sehr anstrengender für alle an Schule Beteiligten. Er ist lang, er findet hauptsächlich in der "finsteren" Herbststwetterlage statt und ist durch einen höheren Krankenstand gekennzeichnet. Außerdem ist diese Phase des Schuljahres sehr wichtig bei der Sicherung des zu behandelnden Stoffes sowie für die Leistungserbringung und damit Nortenerteilung im ersten Schulhalbjahr.

 

Nun bereits zum zweiten Mal wurden diese vergangenen siebeneinhalb Wochen zusätzlich und massiv durch Corona beeinflusst. Zirka 20% unserer Schüler waren in der schlimmsten Phase davon betroffen, entweder selbst infiziert oder in Quarantäne durch Erkrankte in den Familien. Es gab Klassen, die waren kaum davon betroffen, es gab aber auch Klassen, in denen über die Hälfte der Schüler fehlte und auch bis zum Beginn er Weihnachtsferien keine Ruhe einzog. Erschwerend kam hinzu, dass sich das Infektionsgeschehen über mehrere Wochen hinzog, es war ein regelrechtes "Kommen und Gehen". Lehrplanziele für ganze Klassen zu sichern bzw. jeden Schüler angemessen zu erreichen, war schlichtweg unmöglich. Das Angleichen und das individuelle Aufarbeiten der Versäumnisse wird deshalb im neuen Jahr eine vordergründige Aufgabe für alle sein -  aber jetzt sind erst einmal Weihnachtsferien.

 

Liebe Eltern,

unser oberstes Ziel war, die Schule durchgängig für Präsenzunterricht offen zu halten. Das ist uns gelungen, während weit über 100 Schulen in Sachsen zeitweise ganz geschlossen werden mussten. Dies ist nicht zuletzt auch Ihrer Weitsicht und Ihrem vorausschauenden Handeln zu verdanken, so dass sich die Anzahl der in der Schule positiv getesteten Kinder immer in einem sehr kleinen und vertretbaren Rahmen hielten. Dadurch wurde eine weitere und ausufernde Ansteckung untereinander weiter minimiert. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen ganz herzlich.

 

Ich wünsche Ihnen nun von Herzen ein ruhiges besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Tage im Kreis Ihrer Familien. Ich wünsche Ihnen einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr und freue mich darauf, unsere Schüler alle am 3. Januar wieder in der Schule begrüßen zu können.

 

Herzliche Grüße

Uwe Klaffenbach, Sl

» Aktuelles

13. Jan. 22

Elternsprechtag am 26.01.22

Liebe Eltern,wie sicher bereits durch den Klassenleiter Ihres Kindes angekündigt, führen wir in diesem Jahr wieder einen zentralen Elternsprechtag durch, an dem alle Fachlehrer und auch die Schulsozialarbeiter anwesend sind. Er findet am Mittwoch, dem 26. Januar 2022

Mehr erfahren »
22. Nov. 21

Hinweise zum aktuellen Infektionsgeschehen ...

Liebe Eltern,das gegenwärtige Infektionsgeschehen verlangt von allen Beteiligten viel ab. Die Meldungen überschlagen sich, die Verordnungen werden ständig nachgeschärft und sind dann auch gleich viele Seiten lang. Hier noch den Überblick zu behalten, ist wirklich

Mehr erfahren »
12. Nov. 21

Skilager im Dezember entfällt - verlegt auf März ...

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,aufgrund steigender Inzidenzen muss das im Dezember geplante Skilager für die 7. und 8. Klassen leider ausfallen. Wir hoffen, dass unsere Skifahrer und Snowboarder zum Ausweichtermin im März (21.-23.03.2022) mehr Glück

Mehr erfahren »
07. Nov. 21

Neue Corona-Schutzverordnung ab 08.11.2021 ...

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,die erste Überlastungsstufe in den Krankenhäusern haben wir erreicht und ab Montag, dem 08.11.2021 gilt in Sachsen eine neue Corona-Schutzverordnung, nach der in einigen Bereichen nun die 2G-

Mehr erfahren »